Über Kunst in der Klinik

Lebendiges Mahnmal

Jugendliche drehen einen Film, arbeiten am Stein, schreiben, spielen Theater, bauen Marionetten. Kinder malen, zeichnen einen Comic. KUNST IN DER KLINIK ist ein kontinuierliches Angebot für junge Patient*innen der Westfälischen Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie in Marsberg. Jedes Jahr in den Sommerferien bieten Künstler*innen die Gelegenheit Kunst zu machen.

Das Konzept ist: Offenes Atelier, Werkstattathmosphäre, handwerklich/künstlerisch gestaltende Arbeit abseits und außerhalb des therapeutischen und klinischen Alltags und der Krankheit, kein zusätzliches Therapieangebot.

Die Workshopleiter*innen machen künstlerische Mittel zugänglich, mit denen diese jungen Menschen in einer besonderen Lebenssituation eigene Weltsicht und Befind-lichkeit spielerisch-kreativ ausdrücken können. Die Präsentation der Ergebnisse in der Abschlussausstellung oder Aufführung hilft Vorurteil und Berührungsangst gegenüber Psychiatrie und psychisch Kranken ab zu bauen.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑